Freitag, 29. März 2013

Pfälzer Weinsteig, Tag 4

Bergetappe: der Nollenkopf, die Kalmit und die Wiege der Demokratie. Immer noch eisige Temperaturen, aber die Aufstiege helfen uns, die Körpertemperatur zu halten. Die Landschaft heute war geprägt von Felsenlandschaften und einfach zu vielen Männergruppen. Warum müssen die Herrschaften eigentlich so lauthals schreiend durch die Landschaft ziehen? Wir waren dezent genervt und als wir dann noch nicht einmal ein freies Plätzchen in einer der Pfälzer Wandervereinshütten gefunden haben, wars vorbei mit der Nächstenliebe...das mitgebrachte Snickers wurde dann ganz frech auf der Aussenterrasse verspeist.
Die Kalmit, mit einer Höhe von 673 m, haben wir ganz locker erklommen, auf dem Gipfel gabs allerdings eine Überraschung in Form einer Durchsage, die lautstark über die Höhe schallte:"1023...bitte an der Theke abholen!"  Gehts denn noch? Die Pfälzer sind schon ein besonderes Völkchen...aber wer sich mit Saumagen und Blutwurst rühmt,  darf auch über die Kalmit brüllen :-)
Ach so, die Wiege der Demokratie? Das ist das Hambacher Schloss, was wir bei Sonnenschein hoch oben vom Sühnekreuz erblicken konnten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jede Nachricht.
Im Auswahlfeld "Kommentar schreiben als" kann man als Profil "Anonym" nehmen, dann benötigt man keine Anmeldung.
Die Sicherheitsabfrage, die erscheint, wenn man auf "Veröffentllichen" klickt, ist leider zur Vermeidung von Spam notwendig.