Sonntag, 31. März 2013

Pfälzer Weinsteig, Tag 8

Entgegen der Vorhersage war das Wetter heute am Ostersonntag nicht wärmer als 0 Grad Celsius. Wir starteten in Annweiler und gerieten erstmal ins Schneetreiben. Oben bei Burg Trifels fühlten wir uns wieder wie Weihnachten. Später wurde es zwar besser, aber sonnig und 5 Grad ist echt anders.
Trotzdem war um die Burgen herum erstaunlich viel los. Dazwischen gab es aber immer wieder ruhige Waldabschnitte. An der Madenburg trafen wir ein anderes Pärchen wieder, das wie wir den ganzen Weinsteig geht. Irgendwie kamen wir wieder auf den Appalachian Trail zu sprechen und merkten, dass wir doch ein bisschen stolz sind, schon ein paar hundert km auf ihm gewandert zu sein. Irgendwie kommen wir mit allen Wanderern, die wir treffen, immer auf den Trail zu sprechen... Liegt das vielleicht daran, dass wir im Sabbatjahr dorthin zurück kehren werden und uns schon unbändig darauf freuen?
Übrigens heißt die Madenburg nicht so wie sie heißt wegen der kleinen Tierchen, sondern das Wort kommt wohl von Maid, Mädchen. Ist ja auch irgendwie angenehmer.
Ziel ist heute Klingenmünster und das Stiftsgut Keysermühle. Das sah im Internet ganz schön aus, hat aber eher den etwas bürokratischen Charme eines Tagungshauses. Frohe Ostern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jede Nachricht.
Im Auswahlfeld "Kommentar schreiben als" kann man als Profil "Anonym" nehmen, dann benötigt man keine Anmeldung.
Die Sicherheitsabfrage, die erscheint, wenn man auf "Veröffentllichen" klickt, ist leider zur Vermeidung von Spam notwendig.