Samstag, 16. März 2013

SPOT 2 GPS Test

SPOT-Test im Wald mit Schneetreiben. Bonn 2013
Ein weiterer Test unseres SPOT 2 GPS Messengers war erfolgreich. Selbst im Schneetreiben und im  Wald auf dem Venusberg konnte erfolgreich der Standort übertragen werden. Die wichtigsten Bedingungen scheinen zu sein, dass man den SPOT mit dem Logo nach oben hält, durch nichts abdeckt und möglichst an einer Stelle stehen bleibt. Die einzige OK-Nachricht, die nicht gesendet werden konnte, habe ich im Gehen losgeschickt. Als nach ca. 5 Minuten wandern im Wald die LEDs keinen erfolgreichen Versand der Nachricht bestätigten, habe ich den SPOT einmal aus- und wieder eingeschaltet und im Stehen erneut versucht, eine OK-Nachricht zu schicken, und siehe da: Die Nachricht ging innerhalb von gefühlten 2 Minuten raus und ist auch erfolgreich angekommen. Leider kann man ja beim SPOT nicht feststellen, ob die Nachrichten auch wirklich angekommen sind, bevor man nicht online nachsieht. Aber bisher scheint das kein Problem zu sein. Die nächste Bewährungsprobe steht dann in den kommenden Osterferien an, da muss dann der SPOT auf dem Pfälzer Weinsteig zeigen, was er kann. Wir wollen nur hoffen, dass das Wetter bis dahin endlich besser wird und wir Frühling bekommen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jede Nachricht.
Im Auswahlfeld "Kommentar schreiben als" kann man als Profil "Anonym" nehmen, dann benötigt man keine Anmeldung.
Die Sicherheitsabfrage, die erscheint, wenn man auf "Veröffentllichen" klickt, ist leider zur Vermeidung von Spam notwendig.